safari-logo

Safari - Safari

Reiseberichte aus Afrika

folgen Sie uns auf Instagram
folgen Sie uns auf Facebook

Kenia     Tansania     Sambia    Botswana   Uganda/Ruanda   Lamu        Costa Rica   Madagaskar     Safari-Inside      Impressum      Datenschutz          Home      Zurück  

Madagaskar-2017_0002

Meine Reisetipps für Madagaskar:

In Madagaskar duftet der Tee nach Vanillle und ist hellbrau;- und  manchmal auch das Badewasser.
Das Erste  was  mir auffiel in Madagaskar, man betritt  eine andere Welt, nach Madagagaskar zu reisen ist eine Zeitreise. Überall fahren alte Autos, die  meisten Menschen auf der Strasse,  vor allem in der Haupstadt Antananarivo tragen sehr alte Kleidung. In den Hotels stehen Elektrogeräte aus den 70 und 80 er Jahren. In den kleinen Hotels die durchaus als 4 oder 5 Sterne Hotels gelten, kann es passieren das zuerst mal  braune Brühe  aus der Leitung kommt. Wasser ist knapp und wird oft in Behältern gesammelt, weil die Wasserversorgung oft unterbrochen sein sein.

Thema: Sicherheit in Madagaskar - soll man das Land bereisen?
Auch ich habe gezögert nach Madagaskar zu reisen, vor allem wenn man die Sicherheitshinweise des auswärtigen Amts liest. Und: Starke Abholzung der Wälder bedroht die Lemuren. Doch angesichts der Tatsache, das für  fast alle Länder Warnungen ausgesprochen werden und auch überall zu viele Bäume fallen, dachte ich mir irgendwann: Ja,  nur selber anschauen macht schlauer. 
Und ich muss sagen, ich habe es nicht bereut.   Die Insel Madagaskar  ist eine Welt für sich, man unternimmt eine Zeitreise. Die Straßen, die es gibt  sind  viel befahren und teilweise mit Fahrzeugen, die bei uns lange auf dem Schrott sind.
Deshalb rate ich: Keine langen Fahrten planen, besser ist es man fliegt. Die Privatcharterlinien sind sehr gut und sicher, auch recht zuverlässig in den Flugzeiten.
 Wenn man fahren muss, dann nur mit guten Fahrern und sicheren Fahrzeugen. Ortskenntnisse sind in Madagaskar  extrem wichtig, da es auch mal Straßen oder Brücken, gibt die man vermeiden sollte.
Selbst zu fahren ist nicht ratsam, auch weil es keine  Haftpflichtversicherung für Ausländer gibt, die auf Madagaska selber  fahren wollen.  In den Hotels sollte man immer versuchen den besten Standard zu buchen.   Kleine  inhabergeführte Hotels sind - wie so oft - den großen Hotels  vorzuziehen  Budget Hotels sollte man vermeiden, die entsprechen  nicht unseren Ansprüchen an  Sauberkeit oder Sicherheit. Man muss dort mit Insekten  im Zimmer rechnen, die Wasserqualität ist  zweifelhaft. 

Es gibt viele kleine Schutzprojekte, die wirklich Hoffnung machen und die Guides in den Parks sind gut geschult und engagiert. Hotels  wie das Anjajav  unterhalten ein  eigenes privates  Schutzgebiet mit einer hohen  Artenvielfalt . Sogar das Fingertier wurde hier wieder angesiedelt.
‘ 
Das Essen in Madagaskar  ist fast überall,  was manche erstaunen wird,  sehr gut! Es wird frisch gekocht mit naturbelassenen Zutaten und  nach französischen Rezepten . Teilweise  waren die Mahlzeiten  vor allem in Antananarivo - wirklich sensationell gut. 

Ich kann nur  raten: Ja, reisen Sie nach Madagaskar. Beste Reisezeit von Mai bis November.
 

Kenia     Tansania     Sambia    Botswana   Uganda/Ruanda   Lamu        Costa Rica    Madagaskar      Impressum      Datenschutz          Home      Zurück

Unsere Reisen finden Sie hier  African Queen Safaris

Buchen Sie Ihre Safari beim Experten : Telefon: 06726 8071771

Copyright: African-Queen-Safaris by Sylvia Rütten, Zoologin.